Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Ihr Unternehmen aus anderen EU-Staaten oder Drittländern Waren und / oder Leistungen ein- oder für andere EU-Staaten verkauft, ist es notwendig, die deutschen und die jeweiligen ausländischen umsatzsteuerlichen „Spielregeln“ zu beachten. Zudem gibt es Neuerungen ab 2020, die zu beachten sind.

 

WANN?

Am 12.11.2019 in Arnsberg

Am 13.11.2019 in Köln

Am 26.11.2019 in Karlsruhe

 

UHRZEIT?

08:30-17:00 Uhr

 

„Umsatzsteuerrechtliche Spielregeln“ beachten:

  • Ausfuhr / Einfuhr
  • Innergemeinschaftliche Lieferung; Reihen- und Dreiecksgeschäfte
  • Versandhandelsregelung
  • Grenzüberschreitende Beförderungen
  • Vermittlung grenzüberschreitender Umsätze
  • Vorsteuerabzug
  • Neuerungen ab 2020

Special-Preis: € 399 pro Teilnehmer, jeder weitere Teilnehmer eines Unternehmens € 250 (zzgl. gesetzl. MwSt.)

  • 8 Stunden Experten-Schulung
  • Ausführliche Seminarunterlagen, gedruckt
  • Viel Zeit für Fragen
  • Mittagsimbiss

Dozent: Dipl. Finanzwirt, Dipl. Jurist Stefan Deppe, RiDe Treuhand GmbH

> Hier finden Sie die Agenda und weitere Informationen als PDF-Datei

Hier finden Sie die Anmeldung und weitere Informationen als PDF-Datei

Melden Sie sich schnell an. Wir erwarten eine große Nachfrage: 

Oder einfach hier anmelden: 

    Anmeldung

    Anmeldeschluss ist der 28.10.2019.

    Rückfragen bitte an Vivian Nemitz,
    Telefon: 02932-20397-33,
    E-Mail: verwaltung@wredegmbh.de

    Wir freuen uns auf Sie!

    Ihr Wrede Team

    Categories:

    Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

    Wir nehmen uns Zeit für Ihr Anliegen, hören Ihnen zu und finden gemeinsam die für Ihr Unternehmen perfekte Softwarelösung. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot oder zeigen Ihnen während einer Demo, welche Möglichkeiten SAP Business One und die dazugehörigen Erweiterungen Ihnen bieten. 

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner