Informationspflichten

Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten gemäß Art. 13 und 14 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Wrede GmbH Softwarekonzepte
Dungestrasse 84
59757 Arnsberg

Telefon: 02932 / 20397-0
Fax: 02932 / 20397-25

E-Mail: info@wredegmbh.de

vertreten durch die Geschäftsführung.

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter:

Lars Christiansen
Gutenbergstr. 6
32657 Lemgo

Telefon: +49 5261 2172591

E-Mail: info@ds-christiansen.de

Zweck der Datenverarbeitung:

Ihre Daten werden erhoben zur:

– Vertragsdurchführung
– Vertragsanbahnung
– Zur Pflege von geschäftlichen Kontakten

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung des Betroffenen zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke)

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.)

Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt.)

Berechtige Interesse des Verantwortlichen:

Eine Verarbeitung Ihrer Geschäftlichen Kontaktdaten erfolgt u.U. auf der Rechtsgrundlage der berechtigten Interessen der erhebenden Stelle gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Geschäftliche Kontaktdaten werden für die Anfrage von Angeboten und zur Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit von Ihnen angebotenen Dienstleistungen aus öffentlich zugänglichen Quellen erhoben.

Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Wir verarbeiten folgende Kategorien von personenbezogenen Daten von Ihnen:

– Name des Ansprechpartners
– Geschäftliche Kontaktdaten
– Geburtsdatum (Sofern diese Angabe öffentlich verfügbar ist, oder aus den unten
genannten Quellen entnommen werden konnte.)

Quelle der Daten

Ihre Daten können bei den sozialen Netzwerken Xing (https://www.xing.com/) und LinkedIn (https://de.linkedin.com/) erhoben werden. Eine Erhebung findet nur statt, wenn Sie ihre Daten für den Zugriff freigegeben haben.

Empfänger der Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden übermittelt an:
– Dritte / Geschäftspartner: Sofern Sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben.
– Auftragsverarbeiter: Sofern diese in unserem Auftrag Dienstleistungen für uns erbringen oder diese als Unterauftragsnehmer im Rahmen einer Auftragsverarbeitung mit der Verarbeitung Ihrer Daten betraut wurden.

Übermittlung in Drittländer:

Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten durch uns an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

Dauer der Speicherung:

Ihre Daten werden nach der Erhebung zehn Jahre für steuerrelevante Unterlagen bzw. sechs Jahre für sonstige Geschäftsbriefe gespeichert.Datenbanken von Kunden werden auf deren Anforderung bis zu 24 Monate gespeichert.

Betroffenenrechte:

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft wir ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an oben genannten Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle.

Automatisierte Entscheidungsfindung:

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling werden nicht eingesetzt.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.
Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Kontakt

Wrede GmbH
Softwarekonzepte

 
Dungestrasse 84
59757 Arnsberg
 
Tel. 02932 / 20397-0
Fax 02932 / 20397-25
 
info@wredegmbh.de
www.wredegmbh.de

Über Uns

Wir sind ein deutschlandweit agierendes Softwarehaus mit Standorten in Arnsberg, Aschaffenburg, Karlsruhe, Gütersloh und Köln.
 
Mit unserer internationalen Erfahrung bieten wir Branchenlösungen für Handel, Produktion und Dienstleistung auf Basis von SAP Business One an. Unsere Stärke ist die die Entwicklung von individuellen Konzepten und deren Lösungen.

Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?

Schicken Sie uns eine E-Mail

wir melden uns umgehend bei Ihnen.